Handel verlangt nach Logistik. Wir haben Lösungen.

Um unseren Kunden ein Höchstmaß an Produktionssicherheit zu gewährleisten, übernehmen die Spezialisten von RÜTGERS auf Wunsch auch die zuverlässige Auslieferung der Produkte per Schiene, Straße oder auf dem Seeweg. Dabei überlassen wir nichts dem Zufall – und gehen auch ungewöhnliche Wege: So setzten wir etwa im Jahre 1992 mit der weltweit ersten Verschiffung von Flüssigpech neue Maßstäbe. Bei der Auswahl unserer Standorte hat der Seezugang schon immer eine große Rolle gespielt. So liegen die meisten unserer Werke verkehrsgünstig an Binnen- oder Meereshäfen.

Sichere Lieferungen. Hohe Lagerkapazitäten.

Rohstoffe von RÜTGERS erhält man just in time. Und das, weil wir vorausschauend denken. So wurde etwa ein langfristiger Mietvertrag für das MTS Julius Rütgers geschlossen, die mit einem Ladevolumen von 2.480 m3 Elektrodenbinder und hochtemperierte Ladegüter in alle Welt verschifft. Mit Lagermöglichkeiten von 7.500 Megatonnen in Rotterdam und weiteren 3.000 in Übersee sind wir in der Lage, auch in wechselhaften Märkten flexibel zu reagieren.

Mehr Informationen zu unseren Standorten.

Unser Thema: Nachhaltigkeit

Bei allem, was wir unternehmen, ist die Arbeit bei RÜTGERS auf nachhaltige Entwicklung ausgelegt: Thema Nachhaltigkeit