Pressemeldung

Erste Ansiedlung auf der tarlog area: Philippine-Saarpor errichtet Produktion im RÜTGERS Industriepark

Castrop-Rauxel, 09. Mai 2012

Die Philippine-Saarpor Unternehmensgruppe wird auf der tarlog area Castrop-Rauxel ein Produktionswerk für Dämmstoffe aus EPS/Styropor errichten. Sven Eckhardt, Gesellschafter der Philippine-Saarpor Unternehmensgruppe, und RÜTGERS-Geschäftsführer Herbert Knorr haben eine Vereinbarung zur Nutzung einer 50.000 m² großen Fläche in dem Industriepark unterzeichnet. Es wird ein zweistelliger Millionenbetrag investiert. Mit dem Bau soll Ende 2012 begonnen werden. Nach Inbetriebnahme werden 25 bis 30
Arbeitsplätze entstehen.

„Der Industriestandort hat eine umfassende Infrastruktur und ist logistisch hervorragend angebunden. Das sind für unser weiteres Wachstum ideale Voraussetzungen“, sagte Philippine-Gesellschafter Sven Eckhardt. Das neue Werk wird die bestehende Energieversorgung und weitere Dienstleistungsangebote
des Standorts nutzen. „Die Gesamtinvestition in Castrop-Rauxel
liegt im zweistelligen Millionen-Bereich. Die Fertigstellung ist für 2013 geplant“, so Eckhardt weiter. Die tarlog-Geschäftsführer Herbert Knorr und Volker Schmitz begrüßen die Ansiedlung des Dämmstoffherstellers. Herbert Knorr, gleichzeitig auch
Geschäftsführer der RÜTGERS Germany GmbH, sagte: „Das Unternehmen ist ein optimaler Partner für den weiteren Ausbau der tarlog area. Dieses Areal erfüllt alle Anforderungen an einen idealen Produktionsstandort.“ Volker Schmitz hebt hervor: „Wir freuen uns ganz besonders, dass dieVermarktung des Logistik- und Infrastrukturkonzeptes der tarlog Früchte getragen hat.“

Produktion von Dämmstoffen für Gebäude
Philippine-Saarpor plant in Castrop-Rauxel eine zusätzliche
Produktionsstätte für innovative Dämmstoffe mit verbesserter Dämmleistung aus EPS/Styropor. Bereits heute nimmt die Philippine-Saarpor Gruppe in diesem Marktsegment eine führende Stellung in Deutschland ein. Vor dem Hintergrund der Energiewende wird ein weiteres Wachstum des Marktes erwartet. Mit Dämmstoffen aus EPS/Styropor ist es möglich, den
Primärenergieverbrauch von Gebäuden erheblich zu reduzieren. Alle Produkte aus EPS/Styropor sind mit einer Umwelt Produktdeklaration des Instituts für Bauen und Umwelt (IBU) zertifiziert. Diese bezieht sich auf den Herstellungsprozess, die Verarbeitung sowie die gesamte Lebensdauer.

tarlog area
Die tarlog GmbH, ein Joint Venture der RÜTGERS Gruppe und der
Duisburger Hafen AG (duisport), entwickelt und vermarktet die tarlog area im RÜTGERS Industriepark. Neben dem Ansiedlungsprozess unterstützt tarlog Interessenten vor allem mit umfassenden Bahn-, Logistik- und Servicelösungen. Auf der tarlog area stehen nun noch weitere 100.000 m² Freiflächen zur Ansiedlung von Industrieunternehmen zur Verfügung. Der Standort bietet Unternehmen insbesondere aus energieintensiven und chemieaffinen Branchen ideale Voraussetzungen: Das Areal ist genehmigungsfähig nach dem Bundesimmissionsschutzgesetz und verfügt über eine unabhängige Energieversorgung vor allem mit Dampf und Strom. SämtlicheInfrastruktureinrichtungen eines hochmodernen Industriestandorts sind vorhanden. Das trimodal erschlossene Gelände verfügt neben der Straßenund Schienenanbindung über eine eigene Hafenanbindung. Über den Duisburger Hafen ist das Areal zusätzlich international vernetzt.

Philippine-Saarpor Unternehmensgruppe
Die Philippine-Saarpor Gruppe ist ein mittelständisches Unternehmen im Bereich der
Kunststoffverarbeitung. Die Aktivitäten sind in drei Tochterunternehmen gegliedert: Produktschwerpunkte sind Dämmstoffe aus EPS/Styropor für den Hochbau, Formteile für
den Automobilbereich und technische Anwendungen, Dekorationsprodukte sowie Fußbodenheizungssysteme und Sonnenkollektoren. An mehreren Standorten im In- und
Ausland wird mit 600 Mitarbeitern ein Umsatz von ca. 150 Mio. EUR pro Jahr erzielt.
Weitere Informationen: www.philippine.de

RÜTGERS Gruppe
Seit mehr als 160 Jahren setzt RÜTGERS Maßstäbe als Hersteller hochwertiger Basis- und
Spezialchemikalien. An acht internationalen Produktionsstandorten arbeiten rund 1.000 Mitarbeiter am Erfolg unserer Kunden. Dabei setzen wir auf Zuverlässigkeit: Wir wahren höchste Standards, um Mensch und Umwelt zu schonen. Wir sichern unsere Rohstoffversorgung, und wir verfügen über ein effizientes Logistik-Netzwerk, um Produkte für die Aluminium- und Stahlindustrie, technische Öle, Naphthalin und andere Basis-Chemikalien pünktlich zu liefern. Seit 2008 ist RÜTGERS im Besitz von Triton. Die unabhängige Beteiligungsgesellschaft ist spezialisiert auf Investitionen in führende mittelständische Unternehmen in den deutschsprachigen Ländern und Nordeuropa.
Weitere Informationen: www.ruetgers-group.com

Duisburger Hafen AG
Die Duisburger Hafen AG ist die Eigentums- und Managementgesellschaft des Duisburger Hafens, des größten Binnenhafens der Welt. Die duisport-Gruppe bietet für den Hafen- und Logistikstandort Full Service-Pakete in den Bereichen Infra- und Suprastruktur inkl. Ansiedlungsmanagement. Darüber hinaus erbringen die Tochtergesellschaften logistische Dienstleistungen wie beispielsweise den Aufbau und die Optimierung von Transport- undLogistikketten, Schienengüterverkehrsleistungen, Gebäudemanagement und Verpackungslogistik. Weitere Informationen: www.duisport.de

Foto (v.l.): Stefan Schipper, Geschäftsführer RÜTGERS InfraTec, Sven Eckhardt,
Gesellschafter Philippine Saarpor, Herbert Knorr, Geschäftsführer tarlog GmbH,
Geschäftsführer RÜTGERS Germany GmbH

Pressekontakt:

Ralph Gorski
Corporate Communications
RÜTGERS Germany GmbH
Kekuléstr. 30
44579 Castrop-Rauxel

Phone +49 2305 705 677
Fax +49 2305 705 688

Email: ralph.gorski@ruetgers-group.com